Designed by bmw; 2019

Rückmeldungen unserer Hüttenbesucher...

 

Wir sind nicht fehlerfrei. Wir bemühen uns jedoch, dem Hüttengast, Besucher oder Alpinist einen angenehmen Aufenthalt und eine möglichs feine Verköstigung anzubieten. Offenbar gelingt dies mehrheitlich. Hier schalten wir einige der schriftlichen Feedbacks und Auszüge aus dem Hüttenbuch im "Originalton" auf.

 

Diese Rückmeldungen freuen uns sehr und sie motivieren uns täglich von Neuem. Vielen Dank den Schreibenden!

 

Mail vom  30.8.2018

Hallo Marianne
 

Die Kopfhörer sind am Dienstag mit der Post angekommen.

Vielen Dank fürs Zusenden!

Ich bin mega froh, wieder gute Stöpsel zu haben!

Ja, es hat mir sehr gefallen bei euch, ich komme gerne wieder!
 

Liebe Grüsse

Joel

Mail vom  4.7.2018

Hello

 

I hope you are doing well and enjoying the end of the summer.

I would like to thank you very much for all of your hard work for this season and helping us to give our guests great experiences that will last a lifetime. It has been great to work with you and we look forward to next year. If there is anything you would like to change about how we work together in the future, please do not hesitate to let us know.

 

Thank you again for all of your hard work, I hope you enjoy the rest of the summer.

 

Mit freundlichen Grüssen,


Tom Bird (UK)
Programme Administration Manager l programme@kisc.ch

Mail vom  20.8..2018

Hallo zäme.

Nochmals vielen Dank für alles.Für die tolle Bewirtung und die Super nette Gastfreundschaft und das leckere Nachtessn.Mir hat es sehr gut gefallen.

Die Landschaft die Hütte und und.....

Nun wünsche dem ganzen Team noch eine gute und erfolgreiche Saison.

Mit Fründen Grüssen

M.

Mail vom  17.8..2018

Liebe Marianne, liebes Hüttenteam!

 

Nochmals vielen Dank für den netten Aufenthalt auf eurer Hütte. Ihr habt uns die Grundlage für eines der tollsten und intensivsten Bergerlebnisse verschafft, das Berni und ich vorgestern hatten. Der Ostgrat war in ausgezeichnetem Zustand und wird es wahrscheinlich noch länger sein - tolle KLetterei, psychisch ziemlich anspruchsvoll wegen längerer hakenfreier und sicherungsfeindlicher Passagen. Ab dem Zusammentreffen mit dem Galletgrat mussten wir aber komplett neu einspuren, da schon sehr lange keiner mehr hochkam. Mal muss man links, mal rechts der Wächtenspalte gehen. Der Abstieg links rum, wie du uns sagtest, war genau richtig. Die große Spalte im oberern Gletscherteil haben wir ganz links am Felsen des Kl. Doldenhorn an einem fragilen Gebilde überschritten. Dieses Gebilde hält nicht mehr lang! Wir kamen trotzdem seilfrei runter. Im Abstiegssinne rechts stecken mal zwei Skier oder was ähnliches, vielleicht kann man an denen dann abseilen. Darüber möchte ich aber keine Aussage treffen. Nach 10h waren wir am Gipfel, abends waren wir auf der Doldenhornhütte, die unsere geplagten Körper freundlich aufnahm.

 

Habt noch eine lange und tolle Hüttensaison!

S.U. 

Mail vom  30.7.2018

Liebes Hüttenteam,

Nochmals herzlichen Dank für die gute Bewirtung vorgestern und gestern bei Ihnen auf der Fründenhütte. Hut ab vor der excellenten Absicherung auf der Route.
Falls Sie Anfragen wg der Bedingungen erhalten sollten kann man sicher sagen dass diese durch Wärme und Ausaperung am Firngrat schon etwas anspruchsvoller sind. Hier hat es einige Stelle im steilen Firn wo die Felsen rauskommen, die nicht absicherbar sind. Der Abstieg weißt zwei heikle Spalten auf und eine kurze steile Eispassage die abgeklettert werden muss. Wir haben 6h zum Gipfel und 3.5 zur Doldenhornhütte (5h insTal) gehabt.
Insgesamt ein grandioser Tag am Berg.

Beste Grüße und nochmals Vielen Dank für Ihre Mühe ohne die unsereins solche Touren gar nicht machen könnten.

M.v.S.
Lörrach
 

Mail vom  19.7.2018

Hallo zäme,

Ich bin gut zu Hause angekommen.Möchte mich nochmals beim ganzen Hüttenteam für alles bedanken.Alles war super.

Wir hatten ja letzte Nacht viel Action.(Rega)

Mir hat es mega gut gefallen.Das tolle Nachtessen.Die feine Fründerösti die Hütte die grandiose Landschaft war einfach atemberaubend  die Steinböcke.....und und...

Nun wünsche ich dem ganzen Team weiterhin eine erfolgreiche Saison.

Mit fründen Grüssen

M.

Mail vom  4.7.2018

Hallo Marianne und Bernhard

Herzlichen Dank für eure Bewirtung und die guten Tipps betreffend Routenwahl zum Oeschinenhorn. Bei besten Verhältnissen gelangten wir zum Gipfel und konnten einen wunderschönen Flug bei idealem Wind geniessen. 

 

Euch noch eine gute Saison und bis auf ein andermal. 

Liebe Grüsse

RR

Mail vom  1.7.2018

Lieber Bernhard, liebe Marianne

Nochmals herzlichen Dank für die Gastfreundschaft. Ich habe die Tour mit Clemens absolut genossen und der Aufenthalt bei euch in der Fründenhütte war der Zuckerguss auf dem Kuchen. War schon für Touren in einigen SAC Hütten und Vergleiche sind „politisch inkorrekt“. Ich tue es trotzdem: ihr seit top. Freue mich auf ein nächstesmal. Angefügt drei Helgen.

 

Herzlichst

Heinz

Mail vom  21.6.2018

Guete Obig Marianne und Bernhard

Wir sind heute sehr gut ins Tal zurückgekehrt, der Weg war traumhaft und der Schnee schon fast ganz verschwunden.

Nochmals vielen Dank für die Gastfreundschaft und das feine Essen.

 

Übrigens, die Steinböcke haben wir auch gesehen. Eine Gruppe von 9 Tieren war Richtung Fründenhütte unterwegs – einfach perfekt.

Mail vom  13.6.2018

Hallo Bernhard
Besten Dank für deine Information betreffend Flug.

Das Rennen fand einen sehr guten Abschluss am Oeschinensee. Die Gewinner hatten eine Riesen Freude an den Sonnenliegen. Nochmals herzlichen Dank euch beiden. Ich möchte mich auch nochmals für die Gastfreundschaft bedanken. Mann kommt immer wieder gerne zu euch in die Fründenhütte.

Merci auch für die Überweisung des Startgeldes.

Gruess Renato

 

Brief vom 20.9.2017

Lieber Bernhard, liebe Marianne

Für die sehr herzliche Gastfreundschaft bei Euch auf der Fründenhütte... des feinen 4-Gang-Hüttenznachts... die aufmerksame Geste mit dem Jubiläums-Kaffee und Sitewage ist sehr liebevoll gewesen.

Der imposante und kribbelige Abstieg durch die Fründenschnur hat das Wochenende wunderschön abgerundet.

Die zwei erlebnisreichen Tage werden uns in sehr guter Erinnerung bleiben... Danke vielmals!

Ganz liebe Grüsse

D und S.A mit Jungmannschaft

(Der guten Lesbarkeit übersetzt aus Mundart in Schriftsprache)

Mail vom  18.7.2017

Hallo zäme,

Ich bin gut zu Hause angekommen.

Möchte mich noch mal bei allen bedanken für die tolle Gastfreundschaft und das leckere Nachtessen. Mir hat es sehr gut gefallen. Der tolle Sonnenuntergang, die Landschaft, die Hütte...und und.

Dem ganzen Team weiterhin eine erfolgreiche Saison.

Mit lieben Grüssen

Prismalo, der Schneehasenfotograf

Mail vom  13.7.2017

Good Afternoon 

Now back in Scotland I wanted to drop a short note to thank you for your fantastic hospitality when I stayed there last week with 2 different groups of Scouts from KISC.

The Fruendenhutte is a special place and you welcome was very warm and the food excellent.

 

Thanks for sharing your knowledge with us and the friendliness you showed, I hope we are back in the future and you are still there.

Thanks Again

Gordon

2nd Torwood Scouts

Mail vom  25.6.2017

Liebi Marianne, lieber Bernhard

 

Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei Euch bedanken. Der Empfang war einfach umwerfend. Eure sympathische Art und hilfsbereite Gastfreundschaft wird uns immer in bester Erinnerung bleiben.  Ich hoffe wirklich, dass wir uns bald wieder sehen werden.   

 

Bernhard, Dank Deinem genialen Improvisationstalent bin ich mit den Kabelbindern bis nach Zürich gekommen. Ohne Dich wäre der Abstieg zur Tortur geworden. Kann ich Dir irgendwie Kabelbinder senden oder brauchst Du sonst noch etwas? 

 

Ich wünsche Euch einen wunderschönen, erfolgreichen Sommer - und sobald Eure Saison 2017 fertig ist werde ich Euch gerne Pralinés nach Hause senden.

 

ganz liebi Grüess & hoffentlich bis bald

 

M.K

Hallo Bernhard und Marianne

 

Hier noch die gewünschten Fotos der geflickten Schuhe meines Kollegen Bruno. Haben immerhin etwas gehalten bis zum See. 

Die rechte Sohle wurde dann ordnungsgemäss entsorgt (siehe Foto).  

 

Besten Dank nochmals für die Bewirtung und den „Sonderservice" am Weekend.

 

Gruss aus dem heissen Berner Unterland!

 

Philippe 

Bruno

Johanna

Mail vom  23.6.2017

Liebe Marianne & Bernhard

 

Ich danke Euch nochmals für die hervorragende Beherbergung während unserer Blüemlisalp-Überschreitung, wir behalten die Stunden in der Fründenhütte in bester Erinnerung.

 

Angehängt sende ich Euch den GPS-Track unserer Überschreitung inkl. “Direktabstieg” zu Eurer Hütte via Oeschinenhorn, plus ein Sonnenaufgangsbild von der Wyssi Frau in Richtung Morgenhorn, mit den nachfolgenden Seilschaften.

 

Viele Grüsse, Peter

Mail vom  28.9.2016

Simone und Danny, Hüttengäste, haben uns ihre Eindrücke via eigener homepage-Link zukommen lassen. Danke.

Wer den zustieg genau kennen lernen will, kann sich via diesen Link bestens ins Bild setzen.

http://gams-und-kraeuter.de/2016/09/19/gams/vom-oeschinensee-zur-fruendenhuette/

Mail vom  6.8.2016

Hallo Marianne und Bernhard
Ich war vom Mittwoch auf Donnerstag bei euch zu Gast (der einzige, der alleine unterwegs war). Ich möchte euch ein grosses Lob aussprechen für eure Gastfreundschaft, das hervorragende Essen (auch Marianne's Aprikosenwähe!!) und eure Art, wie ihr für die Gäste gesorgt habt! Man had sich von Angang an "Pudelwohl" bei euch gefühlt und eure Hütte ist ein Traum!

Im Anhang sende ich euch einige Impressionen vom Aufstieg vom Oeschinensee zur Fründenhütte. Der SAC war so freundlich und hat meine Fotos auf Facebook geteilt, Gratis-Werbung für euch also ;-)

Ich wünsche euch alles Gute für due Zukunft und hoffe auf bald mal wieder!
Gruss, Patrick Endress

Mail vom 16.6.2016:

Bonsoir Bernhard et Marianne, 

Merci beaucoup pour les photos. Nous garderons un souvenir lumineux de notre passage dans votre superbe cabane.

J'espère que la fête de la Fründenrennen fut belle et vous souhaite une belle saison.

 

Avec nos salutations cordiales 

Nicole et Gérard 

 

Mail vom 9.11.2015:

Hello Marianne,

I hope this email finds you very well.  I also hope that I have found the correct email address to send you a message.

I doubt you remember me but I hiked up to Fruendenhuette on the last day you were open, which was Oct 11th.  I was doing a quick hike from Kandersteg to the huette and back down in the same day.  What a beautiful day it was, perfect for a solo hike. Ive long wanted to make that hike and it worked out so well.

I had planned to eat at the Fruendenhuette and then head back down, but I forgot to bring my money (what was i thinking, always check your pack twice.)  You were so kind to give me a Mars bar that became my 'lunch'.  I very much appreciated the gesture, and first wanted to say THANK YOU!  Secondly, I want to pay you back.  Please let me know the best way to get money to you, whether it be PayPal or mail.

I will also do a 'translated' version of my email.  I hope it is reasonably ok as my german is very weak.

 

Thanks again for your generosity.

Kind Regards,

Joel Wride

Highland, UT, USA

 

 

 

Mail vom 18.8.2015:

Hallo zusammen
Nochmals herzlichen Dank für den tollen Aufenthalt bei euch in der Fründenhütte!
Trotz Regen hat es sich gelohnt - Bewegung - feines Essen - Schwarzwäldertorte zum Abschied - einfach wunderbar!

Herzlichen Dank - alles Gute und liebe Grüsse
Christine (Gruppe Michu, SAC Blüemlisalp)

 

 

 

 

Mail vom 2.8.2015:

Guten Tag

 

Nachträglich möchte ich Ihnen ein grosses Kompliment übermitteln für den ausgezeichnet gepflegten Bergweg und die vorzügliche Käseschnitte vom vergangenen Freitag.

 

Die Bilder meiner kleinen Fotoexkursion zur Fründenhütte (mit Ausnahme einzelner Textlegenden) sind nun online auf der Fotoplattform flickr.com:

 

https://www.flickr.com/photos/alpium/sets/72157644877885210

 

mit besten Grüssen

Daniel Brand

 

 

 

 

Mail vom  31.7.2015

Liebe Marianne und Bernhard Winkler

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch dafür bedanken, dass Ihr gestern  meinem Freund Buillon für mich mitgegeben habt, obwohl er kein Geld bei sich hatte.

Ich wusste an diesem Tag nicht wohin wir wandern würden und Dani hat wohl meine Fitness überschätzt.

Ich hatte grosse Mühe mit dem Atmen und ca 300 Höhenmeter unterhalb Eurer Hütte kam ich nicht mehr weiter. Dani wollte schnell vorausgehen und schauen wie weit es noch ist.

Dank Eurer feinen Buillon habe ich den Abstieg dann ohne Probleme bewältigt.

Vielen herzlichen Dank dafür!!!!

 

Herzliche Grüsse und alles Gute

Gabi Graf

 

 

 

Mail vom 27.7.2015

Madame et Monsieur les gardiens,

 

Au nom des 13 fribourgeois qui ont passé un merveilleux weekend dans votre si belle région et qui ont surtout profité de votre accueil et de la douceur de votre coin de paradis : la cabane Fründen, je viens, avec ces quelques mots vous dire un tout grand MERCI pour votre accueil, votre excellente cuisine avec sa cave….. et la chaleur humaine qui règne dans vos locaux.

 

Félicitations et merci aussi aux personnes qui entretiennent le chemin d’accès à la cabane avec ses escaliers et les accessoires qui sécurisent et facilitent la montée comme la descente.

 

Nous garderons tous très longtemps un merveilleux souvenir de cette magnifique randonnée aux pieds du Fründhorne.

 

Avec nos plus cordiales salutations, nous vous souhaitons une très belle suite de saison dans votre nid de montagne avec une météo propice aux randonnées.

 

Pour les 13 fribourgeois

 

Agnès Limat